Thema Wechselkurs Euro und US-Dollar

Um Euch und uns langfristige Planungssicherheit zu geben, haben wir unsere Termine und Preise ja immer schon ca. zwei Jahre im voraus festgelegt. Da die Kosten unserer USA-Reisen natürlich ganz wesentlich vom Wechselkurs abhängen, ist es uns in der derzeitigen wirtschaftlichen und politischen Situation jedoch nicht mehr möglich, seriöse Preiskalkulationen mehr als ein paar Wochen im voraus zu erstellen.

Wir haben vorerst folgende Lösung gefunden, die uns für alle Beteiligten als transparent und fair erscheint: Wir bieten unsere Reisen im US-Dollarraum (alle USA-Reisen und Patagonien) ab 2017 direkt in US-Dollar (USD) an. Selbstverständlich mit der Möglichkeit, sie in Euro zu bezahlen. Damit können wir unsere Reisepreis nach wie vor seriös kalkulieren und Ihr könnt im Internet jederzeit verfolgen, wie der Kurs aktuell steht und wie teuer das Reiseland USA für uns Europäer gerade ist. Der Euro wird sicherlich nicht immer so schwach bleiben und sobald er wieder erstarkt, würde der Preisvorteil auf diese Weise natürlich auch sofort wieder 1:1 an Euch weitergegeben. Die Umrechnung der Euro-Preise unserer Touren in Dollar-Preise haben wir auf der Basis unserer damaligen Kostenkalkulation (1 Euro= 1,30 USD) gemacht, bzw. sind leicht darunter geblieben, sprich die Reisen sind etwas günstiger geworden.

Für den Reisepreis haben wir den Wechselkurs-Stichtag auf 42 Tage vor Reisebeginn gelegt, also zwei Wochen vor der Fälligkeit der Zahlung des restlichen Reisepreises. Wir schicken Euch dann eine Abschlussrechnung mit dem Reisepreis in Euro.

Valhalla-DVD

Dank des unermüdlichen Einsatzes unseres langjährigen Stammgastes und Freundes Othmar Groß wurde auch unsere Valhalla DVD realisiert und wir hoffen, dass sie auch auf große Nachfrage und positive Resonanz stoßen wird. Auf dieser finden sich vier unserer Reisen aus der Perspektive des Gastes semiprofessionell (digital) gefilmt, geschnitten und vertont:

Kanada -Kettle Valley Eisenbahntrasse

Südafrika - Garden Route

USA - Alaska

USA - Death Valley ... von der Küste in die Wüste

Die Gesamtlaufzeit beträgt etwas über eine Stunde; die DVD kostet inklusive Versand 5,- Euros. Wenn Ihr an der DVD interessiert seid, schickt doch bitte eine kurze Email an

Messetermine 2020/21

ADFC Messe Bonn (Stadthalle in Bonn-Bad Godesberg):
22.03.2020

ADFC Messe Hamburg (Congress Centrum Hamburg):
vor. Februar 2021

Valhalla Tours

Richard-Wagner-Str. 2
D-50674 Köln

Tel.: +49 (0) 221 - 25713-09
Fax: +49 (0) 221 - 25713-26

E-Mail: